U19: Niederlage in Fellbach

Die U 19 des TSV Ilshofen gerät nach einer weiteren Niederlage immer tiefer in den Abstiegsstrudel. Trotz einer guten Trainingswoche lief es spielerisch in der ersten Halbzeit überhaupt nicht und man konnte noch zufrieden sein, dass es nur 2:0 für Fellbach stand. Die Halbzeitansprache von Trainer Dennis Schmieg zeigte nach dem Wechsel endlich Wirkung und der Oberliganachwuchs fand endlich in die Zweikämpfe und versuchte mutiger nach vorne zu spielen. Der Erfolg blieb jedoch aus. Bis zur 80 Minute war das Spiel relativ ausgeglichen, als jedoch Fellbach das 3:0 erzielte war das Spiel entschieden. Ilshofen fand sich mit der Niederlage ab und kassiert nochmals drei Treffer zur 6:0 Niederlage. Es bleibt die Erkenntnis auf Seiten des TSV, dass 30 gute Minuten nicht ausreichen, um in der Verbandsstaffel Punkte einfahren zu können. In den anstehenden Trainingseinheiten muss es gelingen, aus 30 guten Minuten 90 zu machen und diese mit Selbstvertrauen und Einsatz anzugehen.