U19: Knappe Niederlage gegen Freiberg

Während die Oberligamannschaft erfolgreich in Freiberg antrat, traf die U 19 des TSV Ilshofen zuhause ebenfalls auf den SGV Freiberg. Leider konnte die U 19 den Erfolg beim Hinspiel nicht wiederholen und verlor knapp mit 1:2. In der ersten Halbzeit standen die Jungs des TSV Ilshofen gegen einen starken Gegner tief und konnten bis zur Halbzeit ein durchaus verdientes Unentschieden halten. Nach der Halbzeit kamen die Gastgeber aus Ilshofen besser ins Spiel und hatten einige gute Chancen, die jedoch durch den Gästetorwart, oder wenn dieser bereits geschlagen war, durch einen Abwehrspieler abgewehrt wurden. So kam es wie es kommen musste, ein Fernschuss konnte im Nachsetzen nicht verteidigt werden und der Gästestürmer schob zur Führung ein. Danach wurde die Begegnung immer hektischer und die Schiedsrichter verloren ihre bis dahin gute Linie. So wurde die 2:0 Führung aus einer klaren Abseitsposition erzielt. In der Nachspielzeit fiel noch der Anschlusstreffer durch Salomon Goes. Mehr war jedoch nicht mehr drin. So bleibt für den TSV Ilshofen die Erkenntnis, dass durch zwei individuelle Fehler eine bittere, aber nicht unverdiente Niederlage bleibt. In den anstehenden Trainingseinheiten müssen alle Mannschaftsteile nochmals Vollgas geben, damit die notwendigen Punkte für den Nichtabstieg noch eingefahren werden können.