U19: Klassenerhalt geschafft

Im letzten Spiel der Verbandsstaffel Nord ging es für die U 19 des TSV Ilshofen um Alles. Mit einem Heimsieg wäre der Klassenerhalt so gut wie sicher gewesen, denn man wäre am Gegner, der TSG Backnang vorbeigezogen. Entsprechend motiviert gingen die Jungs des TSV ins Spiel und zeigten von Beginn an, dass es nur einen Sieger geben konnte. Der TSV hatte in der Anfangsphase einige hochkarätige Chancen, konnte diese jedoch nicht nutzen. Aus einem Eckball für den TSV entstand ein Konter, der nicht unterbunden wurde und mit einem Fernschuss zur Führung der Gäste erfolgreich abgeschlossen wurde. Der TSV Ilshofen rückte aber nicht von seiner offensiven Spielweise ab und konnte durch einen Kopfball von Salomon Goes den Ausgleich erzielen. So ging es mit einem Unentschieden in die Halbzeit. Nach der Halbzeit war es wieder Salomon Goes der mit einem zweiten Treffer per Kopf die Führung herstellte. Mit einem direkt verwandelten Freistoß erziele Moritz Jakesch das 3:1 her und sicherte somit den hochverdienten Sieg. Nach Abpfiff konnten Mannschaft, Trainer und Fans ausgelassen feiern, denn der Verblieb in der Verbandsstaffel Nord war gesichert. So geht eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen zu Ende und die Planung für eine weitere Runde in der Verbandsstaffel können beginnen. Ein besonderer Dank geht an alle Fans und Eltern der Spieler, die auch in schwierigen Phasen immer hinter der Mannschaft und den Trainer standen und somit auch ihren Teil zum Klassenerhalt beigetragen haben. Den Spielern wünscht des Trainerteam für die anstehenden Runde 2019/20 alles Gute und viel sportlichen Erfolg. #WSEGF