U17 schließt das Fussballjahr 2018 positiv ab

Nach einem tollen Halbjahr geht die Hinrunde und das Fußballjahr 2018 für unsere Jungs zu Ende. Bereits in der Vorbereitung zur Saison im August war zu erkennen, dass Potenzial im neuformierten Team liegt. Um dieses Potenzial auch freizulegen war es von großer Bedeutung die 9 Neuzugänge einzubinden und eine Einheit aus den Jungs zu schaffen. In einem spannenden Workshop zum Thema „Werte und Ziele“ von der Home of Goals Academy setzte sich das Team klare Zielvorstellungen und vor allem wie diese erreicht werden können. Daher lag der Fokus einerseits darauf auf dem Platz den gemeinsamen, kollektiven Fußball zu verinnerlichen. Andererseits, dass die Jungs sich auch neben dem Platz verstehen und besser kennenlernen. So war es interessant zu sehen, wie sich eine neue Teamstruktur bildet, wer Verantwortung übernimmt und inwiefern sich auch der Spielstil durch die neuen Gesichter veränderte. Weiterhin wurde das Team nicht nur durch die Trainer und Eltern unterstützt und begleitet, sondern auch durch einige Spezialtrainer, die den Jungs ihr Fachwissen und vermitteln. So steht wöchentlich Athletiktraining durch Silas Probst oder Brainkinetiktraining von Oliver Rehbach auf dem Programm. Es sind die kleine Neuerungen und Veränderungen, die das Team besser machen.

Zu Beginn gab es eine unglückliche Auftaktniederlage. Danach knüpfte das Team an die gute Entwicklung an und belohnte sich regelmäßig dafür. Seitdem wurden alle Spiele gewonnen, sodass unsere U17 auf dem 2. Tabellenplatz steht und auch im Pokal weiterhin mitmischt. Dabei zeigte das Team viel Moral, Entschlossenheit und trat immerzu geschlossen auf. In spielerischer Hinsicht waren einige gute Leistungen dabei. Jedoch wird das ganze Potenzial noch nicht abgerufen und jeder einzelne Spieler hat in dieser Saison noch Entwicklungsschritte vor sich.

Ganz ohne Fußball geht es natürlich nicht – und das ist auch gut so. Daher wird aktuell noch in guter Atmosphäre trainiert und es stehen einige Hallenturniere in der Winterzeit an.

Bereits jetzt ist unsere Mannschaft wieder heiß und hungrig auf die Rückrunde, wenn es ab Februar wieder mit der Vorbereitung losgeht.

Auf diesem Weg vielen Dank an alle Unterstützer, Fans, Eltern und Alle, die uns bislang geholfen haben und es auch weiterhin tun werden. Vielen Dank für das gute Zusammenwirken in unser Familie #WSEGF. Das Team wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!