TSV II verspielt Führung – TSV III kommt unter die Räder

Horror pur für Pfeiffer

Ilshofen / Joachim Mayershofer 01.10.2018

Ilshofen II verliert in der Bezirksliga nach einer 2:0-Führung.
Als „Horror pur“ beschreibt Joachim Pfeiffer das, was sich am Sonntag ereignet hat. Der Trainer des TSV Ilshofen II kann die Niederlage gegen Niedernhall kaum fassen. „Wir führen 2:0 zur Halbzeit, haben kaum Chancen zugelassen, verpassen mit drei, vier Hundertprozentigen das 3:0, und kassieren dann innerhalb von einer Minute den Ausgleich durch katastrophale Fehler. Uns fehlt einfach die Konstanz über 90 Minuten.“ Sein junges Team müsse da noch viel dazulernen, so der Trainer. „Wir machen vorne und hinten zu viele individuelle Fehler.“

Ilshofen II – Niedernhall 2:4 (2:0)

Tore: 1:0, 2:0 Cedric Krämer (12., 42.), 2:1 Julian Hirn (50.), 2:2 Bjarne Böhm (51.), 2:3 Marco Klappenecker (60.), 2:4 Julian Hirn (69.)

TSV Ilshofen III – GSV Waldtann 1:5 (0:1)

Tore: 0:1 Stefan Wolz (19.), 1:1 Stefan Freimüller (63.), 1:2 Leon Waldmann (74.), 1:3 Georg Singer (76.), 1:4 Leon Waldmann (80.), 1:5 Georg Singer (84.)

Das Spiel war eine klare Sache für Waldtann, wie es auch das Ergebnis zeigt. Der routiniertere Gegner habe auch in dieser Höhe verdient gewonnen, erklärte Ilshofens Trainer Joachim Pfeiffer, wenngleich seine junge Mannschaft gut eine Stunde lang mithalten konnte.