TSV II verliert das Kellerduell – TSV III verliert deutlich

TSV Ilshofen II vs Spfr Bühlerzell 1:4

Der TSV Ilshofen 2 konnte nicht an die Leistung der vergangenen Spiele anknüpfen und verloren verdient mit 1:4 gegen eine starke Bühlerzeller Mannschaft.
In den ersten Minuten wogte das Spiel hin und her, ohne zwingende Chancen auf beiden Seiten.
Nach 23 Ninuten ging Bühlerzell mit 0:1 in Führung. Torschütze Philipp Krupp. Danach spielte Ilshofen etwas stärker und kam in der 34.Minute durch Markus Hörger zum verdienten 1:1 Ausgleich. Beide Teams hatten noch die eine andere Chance, doch mit dem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Bühlerzell kam wacher vom Pausentee und erzielte in 47. Minute durch Niko Hägele das 1:2. Ilshofen hatte dann Möglichkeiten zum Ausgleich, doch Bühlerzell verteidigte geschickt. Benjamin Hoffmann wurde im Strafraum in der 60. Minuute elfmeterreif gefoult, doch der Pfiff des Schiedsrichter blieb zur Überraschung vieler der zahlreichen Zuschauer aus.
In der 65. Minute erhöhte der Bühlerzeller Philipp Krupp auf 1:3. Ilshofen war jetzt etwas von der Rolle und so kam Bühlerzell in der 67.Minute zum 1:4 durch Fabian Zühlke.

Weitere Chancen der Bühlerzeller machte Ilshofens Torspieler Valentin Dambach zu Nichte.
So blieb es beim verdienten Sieg der Gäste.

Torschützen: 0:1 Krupp (23.Min.), 1:1 Hörger (34.Min.), 1:2 Hägele ( 47.Min.), 1:3 Krupp ( 65. Min. ), 1:4 Zühlke ( 65. Min.).

TSV Ilshofen III – SSV Stimpfach 0:5 (0:2)

Tore: 0:1 Christian Munzinger (7.), 0:2 Sascha Tremmel (31.), 0:3 Christian Munzinger (60.), 0:4 Patrick Stegmeier (74,), 0:5 Christian Munzinger (88.)

Etwas zu hoch fiel letztlich die Heimniederlage der Ilshofener aus. Die Gastgeber hatten einige gute Möglichkeiten, um zumindest zum Ehrentreffer zu kommen.