Benfica kommt zum 11. BWK-ArenaCup 2020

Eigentlich war Dario Caeiro über das Wochenende auf Kurzurlaub in Portugal, der Heimat seiner Eltern. Dort erfuhr der Vorstand Fußball des TSV Ilshofen, dass sein Lieblingsclub, Benfica Lissabon, bei der 11. Auflage des BWK-Arena-Cups dabei sein wird. Der Cup ist ein international besetztes Turnier für C-Jugend- Teams, das jeweils im Januar in der Arena Hohenlohe ausgetragen wird.


Herr Caeiro, dass Benfica Lissabon nun dabei ist, ist …


Dario Caeiro: (unterbricht) eine absolute Herzensangelegenheit für mich. Benfica war schon bei der Premiere 2010 dabei. Allerdings hatte Benfica damals seine Futsal-Mannschaft geschickt. Diese hatte fast keine Chance, dazu sind Futsal und Hallenfußball, bei dem mit Bande gespielt wird, zu unterschiedlich. Jetzt aber kommt die „richtige“ Truppe“.


Wie kam der Kontakt zu Benfica zustande?


Gerald Prell hilft Turnieren wie dem BWK-Arena-Cup, interna tionale Mannschaften für das Teilnehmerfeld zu gewinnen. So kam auch der Kontakt zum Londoner Club West Ham United zustande, der in diesem Jahr dabei war. Gerald Prell sagte, dass er Verbindungen zu Benfica Lissabon habe.


Wie lange mussten Sie auf Antwort warten?


Gefühlt ewig! Am vergangenen Sonntag haben sie zugesagt. Damit ist das Teilnehmerfeld für 2020 komplett.


Und Sie freuen sich?


Natürlich! Das ist geil! Benfica ist mein absoluter Lieblingsverein. Das hat mir mein Vater vererbt. Abgesehen davon ist Benfica aber auch für eine sehr gute Jugendarbeit bekannt. Das Team wird besser abschneiden als beim ersten Mal.


Was würde passieren, wenn man Ihnen ein Trikot von Benficas Stadtrivalen Sporting oder Belenenses Lissabon schenken würde?


(lacht) Ich müsste es nach wenigen Sekunden ausziehen. Das würde ich kaum aushalten.